Trauer um unser Kuratoriumsmitglied Dr. Heiner Geißler, Bundes- und Landesminister a.D.

Die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. trauert um ihr Kuratoriumsmitglied Dr. Heiner Geißler, Bundes- und Landesminister a.D., der am „Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft“, am 12. September 2017, im Alter von 87 Jahren verstarb.

Dr. Heiner Geißler gehörte seit dem 18.12..2006 bis zu seinem Tode fast 11 Jahre dem Kuratorium der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. an. Am 13.3.2010 hat ihn die Stiftung in Würdiung seiner Verdienste für sein sozialpolitisches Lebenswerk in einer Feierstunde in Speyer mit dem Preis „Goldener Baum“ ausgezeichnet.

Als Dr. Geißler einmal nach seinen politischen Schwerpunkten gefragt wurde, nannte er u.a. den Kampf gegen das kapitalistische Wirtschaftssystem zugunsten einer internationalen sozial-ökologischen Marktwirtschaft und die Orientierung der Politik an einem ethisch fundierten und dem
christlichen Menschenbild.

Der Stiftungsvorsitzende Hans-Joachim Ritter charakterisierte den Verstorbenen als streitbaren Kämpfer für seine Ideen bis ins hohe Alter. Daß er ausgerechnet am „Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft“ verstarb, bezeichnete Ritter als letzten Paukenschlag zugunsten der sowohl von ihm als auch von der Stiftung angestrebten Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft.