Stiftungsvorsitzender Hans-Joachim Ritter pflanzte am Grab von José Lutzenberger einen Baum

Am Grab des früheren brasilianischen Umweltministers und Kuratoriumsmitglied unserer Stiftung, José Lutzenberger, das sich auf einem Hügel auf der Farm Rincao Gaia (125 km westlich von Porto Alegre) befindet, hat der Stiftungsvorsitzende Hans-Joachim Ritter einen Baum gepflanzt, einen „Ipe Roko“. Dieser wird prächtig rosafarbig blühen. Er soll an den großartigen Umweltpionier und früheren brasilianischen Umweltminister der Jahre 1990 – 92 erinnern.